Tag Archives: Business model

Buch Rezension: Business Model Generation (Pigneur, Osterwalder, Wegberg)


Business Model Generation (BMG)

Rezension 2014, T. Speil

  • Broschiert: 285 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 1 (8. August 2011)
  • Sprache: Deutsch (Original englisch)
  • ISBN-10: 359339474X

Amazon: link

–  Trotz des Amazon-links gibt es natürlich weitere Möglichkeiten um neue oder gebrauchte Bücher zu kaufen –

Dieser Blogbeitrag ist eine kurze Rezension des Buchs.
Ich habe ausführliche persönliche Notizen zum Buch aufgeschrieben.
Wenn Sie daran interessiert sind, sich zu diesen Inhalten auszutauschen, kontaktieren Sie mich gerne. Die ausführlichen Notizen dürfen aus Urheberrechtsgründen nicht veröffentlicht werden.

Das Buch hat sich inzwischen über 1 Million Mal verkauft.

Wenn Sie diese Rezension mögen, bewerten und liken Sie sie bitte!


 

Meine Meinung:

Ein sehr interessantes Buch über die Erarbeitung eines Strategieprozesses. Außerdem von der Gestaltung eines der ansprechendsten und schönsten Bücher, die ich kenne.

Einen sehr interessanten Aspekt finde ich auch den ungewöhnlichen Weg, wie das Buch entstanden ist. Die Autoren haben hierfür eine Online-Plattform eingerichtet und mehrere internationale Symposien durchgeführt, wo sie von insgesamt 450 weltweiten Experten, Unternehmern und Autoren Vorschläge und Wissen  gesammelt und diskutiert haben. Immer wieder wurden die Entwürfe überarbeitet, um einen Konsens aus allen Vorgehensweisen zu bilden.

Ich möchte es sehr gerne in der Praxis anwenden, habe aber noch nicht die Gelegenheit dazu erhalten.

Man muss sagen, das Buch ist so wunderschön gemacht, dass wer wirklich damit arbeiten will, es sich unbedingt im Original zulegen sollte. Ein Arbeits-Buch zum in die Hand nehmen und genießen. 

Die ersten 72 der 285 Seiten können kostenlos gelesen werden (link führt zu PDF).

Über das Buch gibt es verschiedene andere Zusammenfassungen, die aber i. d. R. eher kompakt ausgeführt sind (2 – 3 Seiten Umfang), längst nicht so detailliert wie die Zusammenfassung hier.

Aber auch wenn diese Zusammenfassung umfangreich ist, gibt sie doch viele der sehr anschaulichen Beispiele und Musterfälle des Buches nicht wieder.

Hier sind links zu einigen (mehr oder weniger zufälligen) Suchergebnissen zum Buch.

“Am Anfang war das Wort” lautet eine Übersetzung des Anfangs eines sehr bekannten Buches… auch diese Zusammenfassung ist zunächst textlastig. Später kommen dann aber eine ganze Reihe der tollen Grafiken aus dem Buch.

Auf Amazon findet man das Buch unter diesem link.

Es gibt auch eine Reihe wirklich interessanter Videos dazu auf Youtube (englisch, aber teilweie sogar auch auf deutsch).

Auf Slideshare gibt es eine wirklich gute Präsentation mit 36 Slides zu BMG.
Auf Slideshare gibt es auch einige andere Präsentationen zum Thema Business Models.

Interessant könnte auch die englisch-sprachige Webseite http://bmdesigner.com/ sein. Hier kann man verschiedene Geschäftsmodelle ansehen und online eigene designen.

(Ob hier Kosten entstehen ist mir noch nicht bekannt; es gibt diverse Online-Tools für Business Models, die i. d. R. eine monatliche Gebühr kosten).

Deutsche Reviews:

http://geschaeftsmodell.blogspot.de
Interessanter Blog mit Beschreibung von Werkzeugen aus BMG und anderen.

http://blog.seedmatch.de/2011/02/28/business-model-generation/
Recht ausführliche Darstellung des Buches, inkl. einiger Grafiken aus dem Buch.

https://axel-schroeder.de/2014/02/13/ein-echter-querkopf-business-model-generation-ein-handbuch-fuer-visionaere-spielveraenderer-und-herausforderer/
Interessant: Verweise  auf weitere und ähnliche Bücher am Ende der Rezension, die ansonsten etwas textlastig ist.
Auf der Seite finden sich Artikel zu vielen anderen Management-Themen, auch Strategie.
Hr. Schröder hat auch eine gute Rezension zum Buch “Geschäftsmodelle entwickeln” nach dem St. Gallener Business Model Navigator geschrieben.

Englische Reviews:

http://en.wikipedia.org/wiki/Business_Model_Canvas

http://angelab.me/review-of-business-model-generation/
very good summary of the book! Almost as extensive as mine :-). Even if the Blog by Angela B. does cover handcrafts …

http://practicetrumpstheory.com/2012/02/why-lean-canvas/
a variation of the BM Canvas, focused on start ups; by Ash Maurya. Very interesting reading and additional articles.

https://billysbilling.com/blog/2013/05/22/book-review-business-model-generation-alexander-osterwalder-and-yves-pigneur
überträgt sein eigenes Geschäftsmodell auf die BM-Canvas.


Webseite von Business Model Generation: www.businessmodelgeneration.com/hub
Es gibt hier diverse Diskussionen und Blogeinträge etc. – den Wert davon habe ich noch nicht ausprobiert. Einige Bereiche sind wohl kostenpflichtig.

Es gibt eine Reihe Browser-Tools, um Business Modelle zu gestalten (auch für iPad). Diese sind allerdings alle kostenpflichtig.

Einleitend werden im Buch einige interessante Unternehmen genannt. Im Lauf des Buches kommen weitere dazu und werden teilweise sehr detailliert dargestellt.


Das Buch ist folgendermaßen aufgebaut:

  1. Business Model Canvas – ein Werkzeug zum beschreiben, analysieren und entwerfen von Geschäftsmodellen (GM)
  2. Geschäftsmodell-Muster
  3. DesignTechniken zum Entwurf von GM
  4. Strategie/Geschäftsmodelle
  5. Prozess – Zusammenführung der Bausteine

Auf folgende Themen wird im Buch eingegangen:

  • Die Canvas: sie besteht aus 9 Bausteinen;
    sie ist eine Schablone/Vorlage für die Arbeit und Darstellung von GM
  • Muster: Entflechtungsmodelle, Long Tail, Multi Sided Platforms, FEE, Open Business Models
  • Design: Customer Insights, Ideenbildung, Visuelles Denken, Prototypen, Geschichten erzählen, Szenarios

Möchten Sie eine bearbeitbare Dokumentenvorlage für die Canvas haben? Das haben andere schon als Google-Draw Vorlage sehr schön gemacht (englisch)!

 

 

 

Eine deutsche Vorlage können Sie hier herunterladen (PDF).

 

 

 

Auf https://canvanizer.com kann man kostenlos nette BM-Canvasses erstellen. Sie haben auch verschiedene Vorlagen. Allerdings verbleiben die Ergebnisse im Netz – sie lassen sich zwar verlinken oder in eine Seite einbetten, aber nicht herunterladen.

Ähnlich scheint die Webseite www.bmdesigner.com zu funktionieren.


 

Viel Erfolg mit Ihren eigenen Geschäftsmodellen!

Thorsten Speil

 


“Grandma’s secret recipe” – a free online book on making a company unique


This is a free english 83 page online-book on how to make a company unique. It is written by entrepreneur and author Toke Kruse.

It focuses on online businesses. The books’ web page is made really nice, the reading is a little tedious though, since it’s just block text.

I liked the title itself, since it already conveys some insight into traits of making a business unique: using an unconventional “hook” that makes you curious, creating a personal story and building on the good feeling of “good old homemade” things.

Worth a look inside if you like it and if it gives you value!