Category Archives: Books

How Big Things Get Done – Book review


The book was a strong recommendation from a colleague and is rated as “probably the most important management book of the decade”.

  All in all, when thinking about and writing this review, the book contained more interesting and relevant points to me than I had thought after the “first go”.

Continue reading How Big Things Get Done – Book review

Ebook und Hörbuch Abos & Anbieter


Hättest du nicht gerne oft auch das Hörbuch, wenn du ein Ebook gekauft hast? Oder umgekehrt? Oder eine Alternative zu Amazon mit großer Auswahl als Epub oder in einem anderen Format, das offener und portabler ist, als das proprietäre Kindle-Format, das nur auf Kindle-Readern oder Apps funktioniert? 😒 Das Selbe gilt für eine gute Alternative zu Audible für Hörbücher. Vielleicht etwas günstiger im Monat 💲💲 oder flexibler…

Unten findest du die Angebote die ich gefunden habe, mit Preisen, weiterführenden links und ein wenig Vergleichen.

Continue reading Ebook und Hörbuch Abos & Anbieter

“The human being is born with an inclination toward virtue” (G. M. Rufus, ~ 50 AD)


Have you read “Humankind” by dutch author Rutger Bregman? High recommendation!


A coach and friend gave me “The Daily Stoic” by Ryan Holiday and Stephen Hanselman 3-4 years ago. The first year, some of the daily short episodes were interesting to me. Now, I find them more and more relevant!

The opening quote for the Halloween entry today is the following:

“The human being is born with an inclination toward virtue.”

Gaius Musonius Rufus, 2000 years ago

So: yes, there are very terrible (and stupid, short-sighted etc.) things humans do;

Continue reading “The human being is born with an inclination toward virtue” (G. M. Rufus, ~ 50 AD)

Great Books for great working and developing companies


I came upon this book list by Toby Sinclair, a coach from the UK by chance and found it really nice, so I repost it here. Thank you very much, Toby!

Also, I especially liked the opinions and other books posted by people in the comments! So check them out in his post:

https://www.linkedin.com/posts/tobysinclair_leadership-culture-reading-activity-6940258082258046976-yhox/


I also added my own choice of great books in the comments there. Books that I read the last couple of years and that gave me meaningful insights to how I think and try to act, like “humankind” by Rutger Bregman, “The Daily Stoic” by Ryan Holiday (thank you for the tipp, Andreas L.!) and others.

Continue reading Great Books for great working and developing companies

Buch Rezension: Organisation in einer digitalen Zeit (M. Foegen, C. Kaczmarek)


Buch Rezension – Organisation in einer digitalen Zeit

Unternehmen reaktionsfähig und schlank gestalten mit Scaled Agile & Lean Mustern

merke: Scaled Agile is epic 😉

Autoren: Malte Foegen, Christian Kaczmarek (wibas)

 

 

 

 

 

 

  • Taschenbuch: 268 Seiten
  • Verlag: wibas GmbH; Auflage: 2. (1. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981583787
  • ISBN-13: 978-3981583786
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 17 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Amazon: link

–  Trotz des Amazon-links gibt es natürlich weitere Möglichkeiten um neue oder gebrauchte Bücher zu kaufen –

Wenn Sie diesen Artikel mögen, bewerten und liken Sie ihn bitte, hinterlassen Sie mir einen Kommentar oder werden Sie Follower meines Blogs!


Diese Notizen sind in meinen eigenen Worten verfasst.

Die Bilder in diesem Artikel sind dem Buch entnommen, außer wo es anders gekennzeichnet ist.  Alle Rechte an den Inhalten des Buchs liegen bei den Autoren bzw. beim Verlag der jeweiligen Ausgabe!

Dieser Blogartikel erfolgt nach freundlicher Erlaubnis durch Malte Foegen.

Ich bin in keiner Weise mit den Autoren oder der wibas GmbH verbunden, außer dass ich sie seit Jahren menschlich und als Berater schätze.


Herausforderungen kommen schneller, die Komplexität steigt.

Dadurch wird die Zeit immer knapper. Die Planbarkeit sinkt.

> Reaktionsfähiger werden?

> Wert für die Kunden maximieren,

> Mitarbeiter ermächtigen und Verantwortung geben?

> Wie bringt man agile Methoden in die ganze Organisation,
in Prozesse und in die Strategie?

> Das klingt gut?

 

Das Buch stellt sich als Musterbaukasten für schlanke, reaktionsfähige und dynamikrobuste Teams, Einheiten und Unternehmen dar.

Agile Methoden werden längst nicht mehr nur in der IT eingesetzt.

Auch Digitalisierung als zwingende Veränderung betrifft alle Branchen, die daher im Kern auch IT Unternehmen werden müssen.

Continue reading Buch Rezension: Organisation in einer digitalen Zeit (M. Foegen, C. Kaczmarek)

Organisationen neu denken – einige Bücher zum Thema


Gute Güte – wie sollen wir unsere Organisationen denn nun neu erfinden? Wie sollen sie agil und flexibel und selbstorganisierend aussehen?

Ist es nur ein Hype und Gedankenspiele? Einige Berater, die ich kenne sprechen davon, dass es eine “echte” Bewegung gibt, dass sie das Gefühl haben, dass hier große Veränderungen bevorstehen, die gerade anfangen, Fahrt aufzunehmen, wie sie in den letzten Jahrzehnten im Bereich der Organisation von Unternehmen noch nie vorgekommen sind.

Einige Bücher, die mir dazu über den Weg gelaufen sind – leider erst eines davon gelesen:

Nils Pfläging – Komplexithoden (2015)

 

 

 

Nils Pfläging – Organisation für Komplexität (2014)

 

 

Frederic Laloux – Reinventing Organizations (2015)

 

 

 

 

Malte Foegen et al (wibas) – Organisation in einer digitalen Zeit (2015)

Agil weiter gedacht

 

Darf’s ein bisschen mehr Demokratie sein?

Andreas Zeuch – Alle Macht für Niemand
Unternehmensdemokratie (2015)

 


Buch Rezension: Manage Your Project Portfolio (J. Rothman)


Buch Rezension: Manage Your Project Portfolio (J. Rothman)

Kapazität erhöhen und mehr Projekte abschliessen

Rezension/Zusammenfassung 2016, T. Speil / ca. 3.400 Wörter

Autorin: Johana Rothman

 

 

 

 

  • Taschenbuch: 250 Seiten
  • Verlag: O’Reilly UK Ltd.; Auflage: 1 (31. August 2009)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1934356298
  • ISBN-13: 978-1934356296
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 1,3 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung:  ***** 5 Sterne  (
    28 Kundenrezensionen)

Amazon: link

–  Trotz des Amazon-links gibt es natürlich weitere Möglichkeiten um neue oder gebrauchte Bücher zu kaufen –


Diese Notizen sind in meinen eigenen Worten und auf Deutsch verfasst (auf Basis des englischsprachigen Buchs).

Alle Rechte an den Inhalten des Buchs liegen bei den Autoren bzw. beim Verlag der jeweiligen Ausgabe!


Wenn Sie diesen Artikel mögen, bewerten und liken Sie ihn bitte, hinterlassen Sie mir einen Kommentar oder werden Sie Follower meines Blogs!


Rezension zum Buch

Meine Meinung: hervorragendes und sehr gedankenanregendes Buch. Johana Rothman (JR) bleibt jederzeit direkt auf der Praxisebene. Sie sind selbst „nur“ Teamleiter? Oder mittleres Management? Oder Senior Management? JR geht auf die Umsetzungsmöglichkeiten von jeder Ebene aus ein – auch unter „widrigen Umständen“, wenn das Management über Ihnen oder der Rest der Organisation nicht „mitspielt“, es keine Mission und keine Strategie gibt.

Für jemanden, der aus einer sehr konventionellen Organisation kommt wie ich, ist es ziemlich revolutionär, wenn jemand etwas sagt wie:

„In einem Buch über Projektportfolio-Management mag sich das komisch anhören, aber wenn Sie können, hören Sie auf, Projekte zu machen!“

Sie meint damit, dass es das Management der Unternehmensvorhaben deutlich vereinfacht, wenn agile Methoden und lean kombiniert werden, und Arbeitsaufträge immer für kurze Zyklen (bspw. 1 oder 2 Wochen) vergeben werden, und anschließend gemessen werden kann, wie hoch der erzeugte Nutzenbeitrag dieses Zyklus war.

Ebenso sagt sie: jährliche Budgetfestlegungen sind Unsinn. Niemand kann so weit in die Zukunft sehen – nach spätestens 3 Monaten hat sich so viel geändert, dass Sie Ihren Zeit- und Budgetplan sowieso ändern“. Durch ihre Empfehlung, in kurzen Nutzeninkrementen zu arbeiten lassen sich auch Budgets für sehr kurze Zyklen freigeben und zuordnen.

Continue reading Buch Rezension: Manage Your Project Portfolio (J. Rothman)

Buch Rezension: Projects that Flow! (Uwe Techt)


Buch Rezension: Projects that Flow!

Mehr Projekte in weniger Zeit

Rezension/Zusammenfassung 2016, T. Speil / ca. 3.100 Wörter

Autor: Uwe Techt


 

 

 

  • Gebundene Ausgabe: 454 Seiten
  • Verlag: ibidem; Auflage: 1., Aufl. (Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3838206517
  • ISBN-13: 978-3838206516
  • Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 3,2 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung:  4,5 Sterne 
    (5 Kundenrezensionen)

Amazon: link

–  Trotz des Amazon-links gibt es natürlich weitere Möglichkeiten um neue oder gebrauchte Bücher zu kaufen –


Meine persönliche Bewertung:  Methode: sehr gut; Schreibstil recht leicht lesbar


Wenn Sie diesen Artikel mögen, bewerten und liken Sie ihn bitte, hinterlassen Sie mir einen Kommentar oder werden Sie Follower meines Blogs!


Diese Notizen sind in meinen eigenen Worten und auf Deutsch verfasst (auf Basis des englischsprachigen Buchs. Das Buch gibt es aber auch auf Deutsch).

Alle Rechte an den Inhalten des Buchs liegen bei den Autoren bzw. beim Verlag der jeweiligen Ausgabe!

Dieser Artikel ist freundlicherweise vom Autor freigegeben.

Ich bin in keiner Weise mit dem Autor oder der Vistem verbunden, außer dass ich sie seit Jahren menschlich und als Experten für Projektmanagement, Produktionssteuerung und TOC/CCPM schätze.


Zentrale Begriffe

Im Buch werden u. a. folgende zentrale Begriffe beschrieben:

  • WIP (Work in Process)
  • Multitasking, Rüstzeiten
  • Virtuelle Engpasskapazität („Virtual Drum“) 
  • Denkwerkzeuge
  • Pufferkapazität (Buffer)
  • Murphy’s Gesetz, Variabilität
  • Parkinsons Gesetz, Studentensyndrom
  • Desynchronisation, Defokussierung
  • Strategie- und Taktikbäume
  • Kritische Kette (Critical Chain)
  • Fluss, Durchfluss (Flow)
  • Fieberkurve

Zur Theory of Constraints (TOC) und CCPM

TOC und die darauf aufbauende Projektmanagement-Methodik Critical Chain (CCPM) sind in der Allgemeinheit erstaunlich wenig bekannt, obwohl sie bereits in den 80er Jahren von E. M. Goldratt in den USA entwickelt wurde.

Dabei gibt es eine Reihe großer (und kleinerer) Unternehmen als Referenzen, die mit der TOC und CCPM sehr große Erfolge erzielt haben und erzielen. Darunter bspw. Mazda, ABB, Infinion, 1&1, Festo.

Continue reading Buch Rezension: Projects that Flow! (Uwe Techt)

Buch Rezension: Projektportfoliomanagement (J. Rietsch)


Buch Rezension – Projektportfoliomanagement (J. Rietsch)

Strategische Ausrichtung und Steuerung von Projektlandschaften

Rezension/Zusammenfassung 2016, T. Speil / ca. 1.600 Wörter

Autor: Jörg Rietsch;
einige Kapitel von anderen Autoren: J. Felchlin, Max Zuber, Moritz Schumacher, C. Jelitto, U. Degel

 

 

 

 

  • Broschiert: 315 Seiten
  • Verlag: Haufe-Lexware; Auflage: 1., Auflage 2014 (16. Dezember 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3648057421
  • ISBN-13: 978-3648057421
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 2 x 24,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung:  ***** 5 Sterne
    (5 Kundenrezensionen)

Amazon: link

–  Trotz des Amazon-links gibt es natürlich weitere Möglichkeiten um neue oder gebrauchte Bücher zu kaufen –

Wenn Sie diesen Artikel mögen, bewerten und liken Sie ihn bitte, hinterlassen Sie mir einen Kommentar oder werden Sie Follower meines Blogs!


Diese Notizen sind in meinen eigenen Worten verfasst.

Meine Meinung zum Buch

Das Buch ist sehr strukturiert und geht detailliert auf alle Aspekte des Portfoliomanagements und seiner Umsetzung ein, einschließlich eines Schwerpunkts auf der menschlichen Seite (Change Management). Auch die grafischen Darstellungen finde ich gut gelungen und hilfreich. Das Buch enthält einen Download-Link für mehrere Excel-Vorlagen zum PPM.

Das Buch selbst enthält neben den guten Grafiken eine Fülle an Informationen und Übersichten.

Einen leichten Abzug würde ich dem Buch dafür geben, dass ab dem 1. Drittel die Rechtschreibung teils nachlässt… mir sind eine Reihe Rechtschreibfehler beim Lesen aufgefallen.

Alle Rechte an den Inhalten des Buchs liegen bei den Autoren bzw. beim Verlag der jeweiligen Ausgabe!


Notizen zum Buchinhalt

Bereits das Vorwort geht darauf ein: Anstelle des Begriffs Projektportfolio-Management verwendet das Buch oftmals den Ausdruck Portfolio-Management. Der Grund liegt darin, dass in der Praxis strategische Investitionen nicht alle als Projekt abgewickelt werden. Damit aber die Gesamtsicht des Portfolios in Hinsicht auf das Budget und die Ressourcen stimmt, vollständig und aussagekräftig ist, ist es notwendig, alle Investitionen im Portfolio abzubilden, egal in welcher Form sie durchgeführt werden.

Dabei geht es um alle Investitionen, die auch Ressourcen beanspruchen und den Unternehmenserfolg beeinflussen.

Aus dem gleichen Grund ist es wichtig, auch die kleineren Vorhaben zumindest in Summe (Ressourcen + Budget!) einzubeziehen – obwohl es sich bei solchen Vorhaben ebenfalls nicht um Projekte handelt.

Alle Arten von Vorhaben beanspruchen dieselben Unternehmensressourcen und –mittel!

Jedes Projekt ist eine Investition mit einem erwarteten wirtschaftlichen oder strategischen Ergebnisbeitrag!

Auch Produktentwicklung ist z. B. eine Projektart und gehört mit ins Portfolio.

Welche Bedeutung und Rolle hat nun (Projekt-) Portfoliomanagement (PPM)?

Continue reading Buch Rezension: Projektportfoliomanagement (J. Rietsch)